Homepage
Handel und Dienstleistungen
für ihr Labor


Kontakt

Option zur Klopfdichteapparatur: Art. L5293307

Die Schüttapparatur, die in Anlehnung an die Schüttdichteapparatur nach ISO 697
produziert ist, kann zur Vorbereitung von Klopfdichtemessungen verwendet werden.
Um die Befüllung der Klopfdichtemesszylinder unter reproduzierbaren Bedingungen zu
gewährleisten, wird der Messzylinder über den Schüttrichter, mit der für die
Klopfdichtemessung erforderlichen Probenmenge, befüllt.

Normative Verweisung:

• Werksnorm in Anlehnung an:
      o Bestimmung der Schüttdichte – Verfahren durch Messen der Masse
eines gegebenen Volumens DIN ISO 697 mit modifiziertem Trichter.
• Füllverfahren für:
     o Metallpulver - Bestimmung der Klopfdichte EN ISO 3953:20111-05

Vollständige Apparatur aus Edelstahl, stabiles und rutschfestes Stativ.
Die Schütthöhe kann variiert werden. Der Trichter ist durch eine Schiebeöffnung zu
bedienen.
Der übersichtliche Aufbau ermöglicht eine einfache Bedienung und Reinigung.

Bestehend aus:
• Schütt -Trichter Ø 55 mm mit Schiebeöffnung, Volumen ca. 1300 ml Edelstahl
• Großes stabiles Spezialstativ 315 x 200 mm mit Aufstellmarkierung, Edelstahl
• Abstandslehre 25 mm
Bezeichnung Wert
Bezugsnorm: Werksnorm
Gerät zur Bestimmung der Klopfdichte, DIN EN ISO 3953 & 787, ASTM B527 Dieses Gerät wird zur...